Mit Pfefferspray gegen 250 Randalierer

In Hannover hat es in der Nacht zum Sonntag vor einer großen Discothek
eine ziemlich heftige Schlägerei mit mehr als 250 Beteiligten gegeben.
Wie die Polizei am Sontag bekanntgegeben hat,  mussten die ca. 50
Beamten auch legal Pfefferspray einsetzen, um die Schläger voneinander zu
trennen. Genauere Angaben konnte die Polizei aufgrund der
unübersichtlichen Situation nicht machen. Der Auslöser der
Massenschlägerei ist bislang noch unklar.

Dieser Beitrag wurde unter Kriminalität abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink .

Schreibe einen Kommentar